Der Schulkindergarten an der Gudrun-Pausewang-Grundschule in Burgdorf

 

Auch im Schuljahr 2019/2020 wurde an der Gudrun-Pausewang-Grundschule

(GPGS) eine Schulkindergartenklasse eingerichtet. Hier werden die Kinder

auf das 1. Schuljahr vorbereitet.

 

Im Schulkindergarten haben die Kinder täglich von der 1. bis zur 4. Stunde

(08:10 Uhr bis 11:50 Uhr) Unterricht.

Danach gehen sie nach Hause oder sie werden – je nach Wunsch der Eltern –

von einer pädagogischen Mitarbeiterin betreut.

Ab 13:00 Uhr können die Eltern das Nachmittagsangebot der Offenen

Ganztagsschule in Anspruch nehmen und ihr Kind bis 14:35 Uhr oder

15:25 Uhr in der Schule anmelden. Dabei ist auch dieTeilnahme am

Mittagessen möglich.

 

Die Arbeit im Schulkindergarten ist so gestaltet, dass neben angeleiteten

Arbeitsphasen auch die Möglichkeit zum Freispiel und zu vielfältigen selbst

bestimmten Aktivitäten besteht. Dafür stehen eine Bau- und Puppenecke

sowie Bilderbücher und diverse Spiele für drinnen und draußen zur Verfügung.

 

Der Computer-Raum kann auch vom Schulkindergarten genutzt werden.

Über interaktive Lernprogramme für den Vorschulbereich werden die Kinder

an diese Form des Lernens und an die Nutzung des Computers herangeführt.

 

In den großen Pausen spielen und toben die Kinder des SKGs mit den anderen

Schülerinnen und Schülern der GPGS auf dem großzügig bemessenen Schulhof.