Hinweis !

Während der Corona-Krise sind besondere Hygienevorschriften zu beachten:
– Der Abstand von 1,5 Meter ist einzuhalten, auch beim Warten vor der Tür
– Das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung ist notwendig
– Maximal 3 Schüler und Schülerinnen können sich in der Bücherei aufhalten

Schuleigene Bücherei

Unsere Schulbücherei ist von
Montag bis Donnerstag geöffnet.
Freitags ist sie geschlossen.

In der großen Pause kann ein Buch ausgesucht und ausgeliehen werden. Das Buch kann bis zu 2 Wochen ausgeliehen werden. Längere Ausleihzeiten gibt es bei Büchern, die in der Klasse als Tischbuch gelesen werden. Ausnahmen sind nach Absprache möglich.

Unsere Mitarbeiterin Frau Petra Zink leitet seit August 2018 die Schülerbücherei der GPGS und hat sich die Leseförderung für die Burgdorfer Schulen seit zwei Jahrzehnten auf die Fahne geschrieben. Sie war vorher in der Realschule tätig. Frau Zink organisiert u.a. die Autorenlesungen und Schreibwerkstätten in Burgdorf mit Unterstützung der Friedrich-Bödecker-Kreise  e. V. und der Bündnisse für Bildung „Kultur macht stark“.

Durch neue Ideen und das Netzwerk an Sponsoren und Förderern hat sich der Bestand an aktuellen, spannenden Büchern in unserer Schulbücherei erheblich erweitert.

Nach Themen und Lesevermögen ist der Bestand an Büchern sortiert und wird speziell für die jungen Kunden spannend und ansprechend präsentiert. Laufend werden neue Themen angeboten: Serien wie Baumhaus, Lotta Leben, Ostwind, Drache Kokosnuss, Hexe Lilly, Mia and Me, verschiedene Krimiserien, Witze, Was ist Was, Nachschlagewerke nach Themen, Fußballbücher u.v.m. liegen für unsere Leser bereit.

Gern werden Vorschläge entgegengenommen und Wünsche erfüllt, natürlich nur solange das Geld reicht. Hier hilft neben dem normalen Schuletat für die Bücherei regelmäßig der Schulverein mit finanziellen Zuwendungen und Sponsoren (z.B. der CDU-Flohmarkt).

Unterstützen Sie Ihre Kinder und motivieren Sie Ihre Kinder zum Aussuchen und Ausleihen von Büchern  unserer Schulbücherei.  Wenn Sie Lust und Zeit haben, informieren Sie sich selbst und schauen Sie zu den Öffnungszeiten vorbei. Lesen vertreibt die Langeweile, öffnet neue Welten und das Ausleihen der Bücher schont die Familienkasse.

Was ist ein Tisch- oder Pultbuch?
Die Schüler und Schülerinnen suchen sich ab dem 2. Jahrgang ein spannendes Buch zum Lesen im Klassenraum aus. Dieses Buch kann aus der Schulbücherei ausgeliehen werden oder es kann auch ein privates Buch sein. Es bleibt immer in der Klasse griffbereit unter dem Tisch und wird gelesen, wenn Zeit ist und alle geforderten Aufgaben erledigt sind.  Tischbücher können so lange ausgeliehen werden, bis man fertig mit Lesen ist. Ein neues Buch kann auf Wunsch als Tischbuch gewählt werden.

 Während der Corona-Krise sind besondere Hygienevorschriften zu beachten:

  • Der Abstand von 1,5 Meter ist einzuhalten, auch beim Warten vor der Tür
  • Das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung ist notwendig
  • Maximal 3 Schüler und Schülerinnen können sich in der Bücherei aufhalten

Burgdorf, im Mai 2020                                                                                 Petra Zink